frauen*öffnungszeiten

Logo der F*ÖffZ

Die RADikate-Selbsthilfewerkstatt bietet Frauen*Öffnungszeiten an! RADikate sucht dringend weitere Frauen*, die Lust haben, die Frauen*Öffnungszeit mitzutragen!

++++++++++++
Leider sind die Frauen*-Öffnungszeiten derzeit ausgesetzt, da wir nicht genug Kapazitäten haben, sie zu stemmen. Wenn ihr bei uns mitmachen und neue Frauen*Öffnungszeiten unterstützen wollt, schreibt uns gerne eine Mail oder kommt zu unserem Plenum vorbei!
++++++++++++

Liebe Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen und Projekte! Als Werkstatt-Projekt versuchen wir uns konstant damit auseinanderzusetzen, dass sich Frauen* gerade in Werkstätten ausgeschlossen fühlen können. Häufig sind diese Räume von männlichem, dominantem Verhalten geprägt. Um dem entgegenzuwirken versuchen wir unser eigenes Verhalten zu reflektieren und wollen „Mackerverhalten“ während der Öffnungszeiten nicht dulden. Um zusätzlich einen Raum für freies Experimentieren und solidarische Unterstützung zu schaffen, bieten wir neben unseren regulären Öffnungszeiten (Donnerstag 18-20:00 Uhr) jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 18-20:00 Uhr wieder Frauen*Öffnungszeiten an! Hier sind Frauen* keinem diskriminierenden Verhalten von Männern ausgesetzt wie z.B. abschätzigen Beobachtungen, Bevormundungen oder dummen Sprüchen. Frauen* meint dabei alle Menschen, die sich als Frau* fühlen oder so wahrgenommen werden oder das wollen, oder die entsprechende Diskrimminierungs-Erfahrungen als Frau* in der Gesellschaft machen oder gemacht haben. Ausdrücklich angesprochen fühlen sollen sich Frauen*Lesben*Trans*Inter* Menschen. Das * ist der Versuch, vielfältige Geschlechtsidentitäten einzubeziehen und gleichzeitig die gesellschaftliche Zuschreibung und Gemachtheit von „Frau“ sichtbar zu machen.Damit wir die Frauen*Öffnungszeiten dauerhaft anbieten können, suchen wir gerade dringend weitere Frauen*, die (gerne ab sofort) Lust haben mitzumachen, d.h….

  • …sich in ein selbstorganisiertes Projekt einzubringen

  • …auf regelmäßige Treffen um den Tunnel zu gestalten, die Werkstatt zu organisieren, sich mit unserem Selbstverständnis auseinanderzusetzen und Ideen einzubringen

  • …auf Konsensentscheidungen

  • …was über Fahrräder zu lernen, anderen beim Basteln zu helfen und dabei gängige Geschlechterrollen zu hinterfragen

Dazu brauchst du…

  • …keine Vorerfahrung in Projekten!

  • … keine Ahnung von Fahrrädern zu haben!!